Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

gerne möchten wir Sie aus aktuellem Anlass über das Coronavirus (COVID-19) und seine Auswirkungen auf Reisen in Europa, insbesondere nach Italien informieren.

Bitte seien Sie versichert, dass wir Ihre Ängste und Sorgen in Bezug auf bevorstehende Reisen in vom Virus betroffene Länder sehr ernst nehmen. So wird die derzeitige Situation in Europa von den verantwortlichen Personen in unserem Haus mit größter Aufmerksamkeit verfolgt. Wir sind in einem regelmäßigen Austausch mit unseren italienischen Agenturen und Hotels, die die Lage vor Ort aus nächster Nähe bewerten können. Weiterhin informieren wir uns fortlaufend über die Website des Bundesgesundheitsministeriums und des Robert-Koch-Instituts bezüglich neuer Erkenntnisse und möglicher Änderungen der Lage. Auch die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes werden von uns permanent auf sich ändernde Umstände geprüft.

Bitte seien Sie jedoch sicher, dass wir uns der Situation mit dem dafür nötigen Verantwortungsbewusstsein stellen und dass wir alle betroffenen Kunden umgehend informieren werden, sollte es in absehbarer Zeit in den entsprechenden Zielgebieten zu behördlichen Einschränkungen kommen, die eine Reise unmöglich machen sollten.

Stornierungen zum jetzigen Zeitpunkt ohne Grundlage einer offiziellen Reisewarnung des Auswärtigen Amtes sind mit entsprechenden Gebühren verbunden, da auch wir als Reiseveranstalter unseren Leistungsgebern gegenüber aufgrund bestehender Verträge stornokostenpflichtig sind.

Sollte es zu einer Zuspitzung der Lage sowie einer entsprechenden Reisewarnung kommen, werden wir Sie selbstverständlich umgehend kontaktieren, um Sie über die weitere Vorgehensweise zu unterrichten.

In der Hoffnung auf Ihr Verständnis, verbleiben wir mit den besten Wünschen,

Ihr ferienstar- Sieghart Reisen Team

Stand: 10.03.2020

sieghart-reisen-bus